Das Projekt ist ökologisch sinnvoll und zahlt einen sehr guten Fairen Preis

Wir wollen das bestmögliche Aromaspektrum der Frucht gewinnen.

Der Kaffeebaum braucht viel Platz und darf nicht in einer reinen Sonnenplantage wachsen.  Pflanzenvielfalt sorgt für gute Erde aber auch für eine ausbalancierte Flora und Fauna.

Die Vulkanische Gebirgslandschaft von Inzá hat ein exzellentes Klima. Höchste Kaffeequalität bei naturnaher Anbaumethode und sehr fairem Preis, das ist 

Dezalé  Café de origen       

Die angebotene Menge  ist limitiert 

Jährlich, im Februar und im August  verschicken wir einen Container beladen mit 12.000kg Rohkaffee.

Die am Projekt beteiligten 54 Kaffee-Farmen sind ausschliesslich kleine Familienbetriebe

Coffea Arabica aus dem kolumbianischen Hochland Departement Cauca.

AAuf unseren  durchschnittlich 2 Hektaren grossen Plantagen wo 5000 Kaffeebäume stehen ist der Urbaum Bourbon noch vertreten,  die Mutation Caturra  dominiert.

Café de origen heisst, jede Packung bezeichnet den Herkunftsort und nennt die Plantage.

Beispiel: 
Inzá – Guanácas Benjamin Tunubala  El Cabujo

  Dezalé Café de origen  

ist in Kolumbien als Spezialkaffee registriert

Café especial

Copyright © 2013. All Rights Reserved.

contador de visitas